Gesines Döntjes

Immer watt – dat ganze Johr

Plattdeutsche Lebenserfahrungen

 

Seit über zehn Jahren begeistern Gesines Döntjes als feste Rubrik im Bad Zwischenahn Journal Leserinnen und Leser. Mit unverkennbarem Schreibstil, Humor und Feinsinn bringt Autorin Sabine Krüger Begebenheiten aus dem Alltag auf eine so charmante Art und Weise zum Ausdruck, dass man gebannt weiterlesen muss. Der Leser lacht und leidet mit Gesine mit, und auf Plattdeutsch sieht das Leben zudem ganz anders aus und lässt Vieles leichter nehmen, denn Plattdeutsch ist mehr als eine Sprache, sondern vielmehr ein Lebensgefühl.

Sabine Krüger hat einen speziellen Blick für die Nuancen des alltäglichen Miteinanders von anstrengenden Keerls over Utmisten bit hen to´n Klimawannel. Dabei bleibt Gesine ihrem Motto treu: „Wenn du in’t Leven mal Zitronen kriegen deist, denn kööp di Tequila un Solt un roop mi an.“ Die Döntjes überraschen immer wieder von Neuem und schließlich „ist ja immer irgendwas“

Die Kurzgeschichten spiegeln viele Facetten des norddeutschen Charakters wider und lassen still schmunzeln, laut lachen und auch mal nachdenklich sinnen. Nicht selten bringen sie die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Männern und Frauen - besonders wenn es um Haushalts- und Feierangelegenheiten geht - erfrischend treffend auf den Punkt.

Humorvolle, stilvolle plattdeutsche Döntjes mit Tiefgang – eine feine Charakterstudie der Menschen rund um das Zwischenahner Meer, in der sich sicherlich auch viele LeserInnen wiederfinden können . Die Geschichten führen mit Gesine dört Johr – vom Vörjohrsputz bis Schusselwiehnachten.

…. als feste Rubrik im Bad Zwischenahn Journal und nun erstmals auch im Buchformat!

Erhältlich im örtlichen Buchhandel, in der alten Vogtei (Lange Str. 3a) und bei Bünting Media zum Preis von 9,90 Euro.